2018-06-12 Reitdiep -> Burdaard

Weiter geht es Richtung Workum, je nach Verlauf wollten wir bis hinters Lauwersmeer zum Hafen Lunegat oder in Dokkum bleiben.

Es lief einfach super und so kamen wir sogar durch Dokkum noch durch bis Burdaard.

ja, es war bewölkt und kühl, wir freuen uns eigentlich darüber, weil es für die Hunde so eine angenehme Fahrt war

Links: Deutschland Rechts: Griechenland

Burdaard ist ein kleiner, unscheinbarer Hafen mit den bisher überhaupt günstigsten Liegegebühr von 0,50€ / m zzgl. Touristengebühr.

Verwirrt hat uns allerdings, dass man sein Toilettenpapier selbst mitbringen muss – ob das daran liegt, dass die Sanitäranlagen auch von den Campern genutzt werden?

Pünktlich nach dem “klar Schiff” hat es das erste Mal geregnet, also so geregnet, dass wir nicht glauben konnten, dass es diese Saison wirklich das erste Mal war – sonst haben wir ja regelmäßig kurz vor dem Anlegen den Hintern nass bekommen

Dieses Mal konnte es uns egal sein – was für ein tolles Gefühl.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.