2018-06-10 einmal quer durch Nord-Holland

Heute war für die BINOM Hafentag und für mich Reisetag.

Einmal quer durch Nordholland.
Um 8:30 legte die Fähre von Delfzijl (NL) zur Knock (D) ab, wo mich Elke am Fähranleger mit Sharif abgeholt hat und wir mit ihm im Sand gespielt haben. Sharif ist ein blinder knuffiger Hund, der mich immer wieder überrascht, wie er sich ohne Augenlicht zurecht findet. Anschließend haben “die beiden” mich noch zum Frühstück eingeladen, bevor es zum Golf nach Greetsiel ging.

Ich habe mich kurzfristig entschieden, den Wagen bis Workum zu fahren und dann mit der Bahn über Leeuwarden und Groningen, wo ich umsteigen musste, was problemlos geklappt hat. Die niederländische Bahn begeistert mich: sauber, pünktlich mit WLAN!!!!

Und so war ich abends um kurz nach 7:00 Uhr wieder bei der Kleinen.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.