2020-06-09 Erster Bootsbesuch mit dem Rudel

Es war endlich soweit – wir waren mit den Hunden am Boot und nicht nur für ne Stunde oder Kurzbesuch, sondern mit Übernachtung 🙂

Seit einigen Tagen sind die Toiletten in unserem Hafen wieder geöffnet und das erleichtert einiges auf 7m.

Wir sind schon traurig, dass es dieses Jahr nicht mit der Kleinen für 4 Wochen unterwegs sein können – aber es macht einfach keinen Sinn, für uns gibt es nichts Schlimmeres als evtl. klitschnass geworden zu sein und abends nicht warm duschen zu können, um uns aufzuwärmen.

So werden wir jeden einzelnen Kurztrip oder Tagesbesuch der BINOM genießen – es ist einfach so.

Am nächsten Morgen haben wir uns gewundert, warum die Kühlbox wegen Unterspannung abgeschaltet hat, wir hatten das Problem auch schon am Abend vorher, da war aber das Netzkabel lose.

Es stellt sich leider heraus, dass die Batterie den Winter nicht überlebt hat – also, zum Dealer unseres Vertrauens und eine neue gekauft.

Während ich die Batterie besorge hat Jörg den Mast gestellt – wir haben ein Segelboot!

Seit diesem Frühjahr haben wir zuhause im Garten einen Hängematte, die wir lieben. Warum nicht auch am Boot?!?

So bleiben wir noch eine Nacht und am nächsten Morgen steht dann mit vollgeladener Batterie die erste Ausfahrt an

Im letzten Jahr haben wir uns langsam an die Mindestdurchfahrthöhe herangetastet, so wagten wir die “Abkürzung” an Roermond vorbei, statt den Lateraalkanaal zu nutzen.

Auch hier passte es bei der Einfahrt – knapp, aber es passte! Jetzt verrate uns allerdings mal jemand, warum es IN DER MITTE nicht passt  – der Verklicker ist krumm!

Und so gehen drei wunderschöne Tage zu Ende.

Kommentar verfassen